28.10.2014

apfelchutney

unser apfelbaum hatte dieses jahr schwer zu tragen.
nachdem meine schwiegermama aus der mehrzahl unserer äpfel mus und marmeldade gekocht hat, möchte ich aus den letzten ein chutney machen.

ich bin kein mensch, der stur nach rezept kocht, daher gibt es auch von mir keine genauen mengenangaben. als leitfade hat mir dieses rezept gedient. ergänzt habe ich es dann noch mit ingwer und anstatt geriebenen, habe ich die nelken und den zimt am stück verwendet.


das ergebnis passt super zu käse und ist ca. 3 monate haltbar.