04.03.2015

kratzi

so gut wie jeder der eine katze (oder 2) hat, hat sich irgendwann mit dem angebot an kratzbäumen beschäftigt. 
wenn man zudem noch einen gewissen optischen anspruch hat und einem nicht schnurz ist, was man sich in die wohnung stellt, dann entwickelt sich das ganze in eine never ending story.
nach bald 5 Jahren mit katzen im haushalt, ist mir noch kein schönes exemplar zu gesicht gekommen. zum glück brauchen es unsere 2 auch nicht wirklich, denn sie dürfen draussen nach belieben an bäumen etc. kratzen.
für alle halter von stubentigern sei diese schöne DIY variante ans herz gelegt. die anleitung findet ihr hier.